Freitag, 18. April 2014

Limonenöl/ Ursini

Eines unserer Lieblingsprodukte: Ursinis Limonenöl
Zum Glück sind die Zitrusfrüchte und die Oliven in Italien zur gleichen Zeit reif. 85 % Oliven und 15 % unbehandelte, frisch geerntete Zitrusfrüchte werden in der Ölmühle gemeinsam vermahlen. Das Ergebnis ist bestes natives Olivenöl in Verbindung mit dem frischen Aroma der ätherischen Öle aus der Zitrusschale. Ursprünglich wollte man die Steinmühlen mit den Zitronen bloß reinigen, doch dank Giuseppe Ursini haben wir ein unverzichtbares Standardprodukt des gehobenen Geschmacks erhalten. Ein unvergleichliches, intensives Geschmackserlebnis mit vielfältigen Verwendungen in der mediterranen Fischküche, für Salate, Pasta und Geflügel.
Im Refugio verarbeiten wir mehrere Kanister im Monat!!! Wir verwenden es als Salatdressing (ein toller Salat: Ruccola, Parmesan, Limonenöl, ein wenig Salz), bestäuben Tomaten-Mozzarella, sprühen es über Fisch und Garnelen, wir tröpfeln es in unseren Jogurt, verfeinern unseren Frischkäse damit oder nutzen es für ein leckeres Nudelgericht… Es vergeht kein Tag ohne unser geliebtes Limonenöl!
 
 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen